Schwimmschule Olschewski

 Euer individueller Schwimmunterricht im Lkr. Berchtesgadener Land

Schwimmabzeichen - Auslöser für Freudensprünge und viele Diskussionen

Schwimmabzeichen gibt es viele. Manche machen Sinn, manche sind "Motivation", manche kann man einfach kaufen... Die Prüfung einiger Schwimmabzeichen (und auch des Seepferdchens) kann nach vorheriger Absprache im Rahmen der bei mir gebuchten Unterrichtseinheiten erfolgen. Die Prüfungen der Rettungsschwimmabzeichen nehme ich nicht ab!

Das größte Interesse besteht im Regelfall am "Seepferdchen". Hier muss ich erst einmal klarstellen: das "Seepferdchen" ist kein Schwimmabzeichen im üblichen Sinne! Es ist ein "Frühschwimmer-Abzeichen" bzw. "Anfänger-Zeugnis". Sprich - die erste Auszeichnung für erbrachte Leistungen im Prozess des Schwimmenlernens. Allerdings ist ein Kind mit Seepferdchen keineswegs sicher und darf bitte am / im Wasser niemals unbeaufsichtigt bleiben. Von einer gewissen Sicherheit kann man dann sprechen, wenn das Kind das "Deutsche Schwimmabzeichen Bronze" erreicht hat. Die Abzeichen gibt es übrigens auch für Erwachsene! 

Über die Jahre müssen wir leider immer wieder feststellen, dass einige Abzeichen gar nicht hätten herausgegeben werden dürfen. Manch "Schwimmlehrer*in" legt wohl hauptsächlich Wert auf die eigene Statistik der herausgegebenen Abzeichen. Manchmal werde ich sogar von Eltern direkt darauf angesprochen, dass das Kind bei Herrn ... / Frau ... das Abzeichen bekommen hat, obwohl es nicht alleine gesprungen ist, oder die Schwimmstrecke, oder Tauchstrecke gar nicht wirklich geschafft hat. Mal ehrlich... wieviel Wert hat denn so ein "geschenktes" Abzeichen, wenn das Kind im Anschluss an den Kurs mit Seepferdchen auf der Badehose untergeht, oder sich in der Schule noch immer nicht traut ins Wasser zu hüpfen - obwohl es in die Gruppe der "Seepferdchen-Inhaber" eingeteilt wurde. DAS frustriert ein Kind doch viel mehr, als vielleicht noch ein paar Wochen weiter zu üben, um sich das Abzeichen dann wirklich erschwommen und verdient zu haben! Uns (Fam. Olschewski) wurde immer nachgesagt, wir seien bei den Abzeichen streng! Nein...nicht streng! Ich unterzeichne nur jedes einzelne Abzeichen mit meinem Namen. Dies möchte ich mit dem guten Gewissen tun, dass das Abzeichen zu Recht von mir herausgegeben wurde und mein Schüler es mit Stolz tragen kann und darf. 

Übrigens: nicht jeder darf in Deutschland einfach Schwimmabzeichen abnehmen! Es gibt eine offizielle Prüfungsordnung und es gibt darin enthaltene Abnahmebestimmungen. Wer Abzeichen abnimmt und ausgibt, sollte dieses Dokument kennen! Zum Beginn des Jahres 2020 gab es umfassende Änderungen - auch was die Prüfungsinhalte betrifft. Einge Änderungen waren längst überfällig. Die Änderungen der Abnahmebestimmungen und Prüfungsanforderungen beginnen übrigens bereits beim Seepferdchen! Möchtet Ihr mal austesten, ob sich eine Lehrkraft auch wirklich auskennt? Fragt ihn / sie doch mal nach der aktuellen Prüfungsordnung ;-)